Gesucht werden momentan: Meredith Fell, Esther, Abby Bennett & Sheriff Forbes. Außerdem auch menschliche Freecharaktere! :)

#21

RE: Bar

in Mystic Grill 07.07.2012 19:21
von Aria Conant • 8 Beiträge




Ich hatte überall gelesen das Heute ein Party im hier ansäßigen Pub,dem 'Grill' sattfinden würde.
Natürlich kam ich nicht ohne einen Hintergedanken her. Ich hoffte Matt über demn Weg zu laufen,vielleicht hatte ich ja Glück und er bediente Heute Abend.
Also setzte ich mich an die Bar und bestellte mir ein Ginger Ale. Mit abstand mein Lieblingsgetränk. Nachher würde ich mir dann wohl auch mal ein bier genehmigen. Aber jetzt war es noch zu früh,zumindest für mich.

nach oben springen

#22

RE: Bar

in Mystic Grill 07.07.2012 20:32
von Julie McLynn • 25 Beiträge

Julie betrat mit ihrem guten Freund den Grill und verschwand natürlich sofort anständig und brav hinter der Bar. Sofort schnappte sie sich ein Tablett und machte sich auf den Weg in die Menge. Wie ein Profi nahm sie Bestellungen an, wie gelernt mixte sie ein sogar den ein oder anderen Drink und immer wieder bewegte sie ihre Hüften zum Takt der Musik. Am liebsten wäre sie auf die Tanzfläche gesprungen und hätte mitgemacht, doch wenn Stan brav hinter der Bar stand, dann musste sie es wohl oder übel auch.

Das nächste Lied wurde gespielt, immer mehr Gäste trafen ein und allmählich kam die junge Frau ins Schwitzen. Hatte sie Stan den halben Abend nicht gesehen, gönnte sie sich nach Anastasias Erlaubnis eine kleine Pause. Fünf Minuten. Die musste sie gut nutzen.

"Gott mir ist so heiß. Der Stoff meines Kleides klebt an meinem Körper .. am liebsten würde ich ihn mir vom Körper reißen. Oder reißen lassen."

Gleich nach dem sie die Worte ausgesprochen hatte, entledigte sie sich ihres BH´s, jedoch ohne das Kleid auszuziehen. Schmunzelnd drückte sie Stan diesen in die Hand, ehe sie ihm auch 100$ zusteckte. Sie hatte sich das Geld ehrlich beim kellnern verdient, und dabei hatte sie nicht einmal irgendwelche anzüglichen Sprüche losgelassen, obwohl das eigentlich ihre Art war. Als sie Stan das Geld reichte, dachte sie automatisch an seinen Wunsch. Er wollte seine eigene Bar? Julie würde ihm helfen, seinen Traum zu verwirklichen. Sie hatte das Geld, er hatte den Wunsch. Sie wollte ihn glücklich machen und ihm zeigen, dass er ihr wichtig war.

"Du glotzt mir auf die Brüste .. pass auf, dass du keine Errektion bekommst. Das ist unprofessionell."

Lachend knöpfte sie Stan einen Knopf seines Hemdes auf und deutete dann an einen Tisch voller Frauen.

"Geh dort hin. Sie sehen dich ununterbrochen an. Flirte. Werd lockerer."

Mit einem Grinsen zwinkerte sie dem gutaussehenden Schönling zu, ehe sie wieder in der Menge verschwand.


nach oben springen

#23

RE: Bar

in Mystic Grill 07.07.2012 21:18
von Stan Evers • 23 Beiträge



Verschämt lächelnd trat Stan mit Julie in die Bar ein. Sie war vollkommen aufgedreht und stimmte auch ihn ein wenig auf den Abend ein. Obwohl er als Barkeeper zurückhaltender sein sollte, brachte Julie ihn dazu schon ein wenig verlockender und entspannter die Bar zu betreten. Die Blondine verhielt sich so, als wäre nichts passiert zwischen ihnen und so tat auch er so als wäre nicht passiert. Ihren heißen Bewegungen an den einzelnen Tischen sah er spannend zu und trocknete währenddessen einige Gläser und Teller ab. Julie war eindeutig besser dafür gemacht an die Tische zu rennen. Sie schien neue Kundschaft anzulocken und alle Jungs im Laden wollten am liebsten von ihr bedient werden.

Er empfing sie mit einem Schmunzeln, als sie wieder zurückkehrte und sich erschöpft neben ihm an der Theke ablehnte und er sie musterte. "Ich seh doch nicht ---" beschwerte er sich , doch es half nichts. Julie hatte ihn am Haken. "Pf.." gab er lediglich zurück und drehte sich um, sodass das Mädchen nicht sehen konnte, dass er breit grinsen musste. "Übrigens hat 'Marco' von Tisch 4 mir seine Nummer in die Hand gedrückt. Du sollst ihn doch mal anrufen, wenn du Lust hast vernascht zu werden..." augenrollend betonte er jedes einzelne Wort. Als Stan sich umdrehte, bekam er einen BH in die Hand gedrückt. Ihm fiel die Kinnlade herunter. Nach kurzer Zeit hatte er sich gefangen und sah verdutzt auf den dünnen Stoff zwischen seinen Händen, der noch immer warm und leicht feucht war.

"Gott zieh das Ding wieder an!" er drückte Julie den BH in die Hände, doch sie nahm ihn nicht entgegen und so viel der Stoff auf den Boden. Hastig schob Stan ihn mit dem Fuß eng gegen die Holztheke, sodass Ana - seine Chefin - ihn beim nächsten Moment nicht entdecken würde. "Meine Fresse..." Kopf schüttelnd sah er Julie zu wie sie in der Menge verschwand und weiter Gäste bediente.

"Werd lockerer!" äffte er das Mädchen nach, schüttelte verrückt und ungläubig den Kopf, ehe er einmal tief durchatmete und zu dem Mädelstisch lief. "Hey, was kann ich euch bringen." ein charmantes Lächeln machte sich auf seinem Gesicht breit. Die Damen kicherten viel und bestellten schließlich mehrere Drinks. "Alles klar." lächelnd sah er ihnen noch einmal zu und wandte sich zur Bar, als er einen Kerl an der Bar entdeckte, der sich eindeutig weit zu Julie hinüber gebeugt hatte. Sie ebenso. Sie spielte mit ihren Reizen. Und zumal trug sie keinen BH. Leicht genervt und mit zusammengepressten Augen lief der menschliche Schönling um die Bar herum, drückte Julie die Bestellung in die Hand und schob sie beiseite. "Bitte erledige das mal..."

"Und? Kann ich dir das selbe zubereiten?!" fragend provozierend sah er den Kerl an der Bar an, lehnte sich mit den Armen auf die Theke und trommelte ungeduldig mit dem Zeigefinger auf das edle Holz.


nach oben springen

#24

RE: Bar

in Mystic Grill 07.07.2012 21:51
von Julie McLynn • 25 Beiträge



Julie ignorierte Stans Worte. Mittlerweile war er lockerer geworden und das hieß schon so einiges. Ein wenig bediente sie noch die Tische, ehe sie wieder an die Bar trat und sich daran machte, ein paar einfache Cocktails zu mixen. Grinsend empfing sie einen neuen Besucher, fragte ihn wie er seinen Drink wollte und bekam einen kecken Anmachspruch, der darauf schließen ließ, das er ein Macho war, der alles flachlegte, was herum lief. Solche Kerle waren ihr bekannt und für gewöhnlich waren es solche Kerle, die sie verabscheute und verarschte.

Die Schottin wollte ihm gerade etwas freches antworten, als Stan an ihre Seite trat und eindeutig genervt nach einer Ablenkung suchte, um Julie von dem Fremden 'wegzulocken'. Stan übernahm die Bestellung und Julie war somit überflüssig, was sie so gar nicht gutheißen konnte. Niemand schien sie zu Wort kommen zu lassen, denn Ana trat in diesem Moment an die Beiden heran und drückte Julie kurzerhand ihre Schlüssel in die Hand. Es war erstaunlich wie sie ihr doch bereits vertraute.

"Ich bin für heute Abend leider weg. Wichtige Besprechung. Ich vertraue auf euch. Ihr macht das gut. Das ist der Schlüssel zu meinem Büro. Ich bitte euch klar schiff zu machen und alles abzuschließen, wenn ihr geht. Gute Arbeit übrigens, Julie. Ich bekomme nur Lob zu hören. Und .. gönnt euch eine Pause! Sofort! Hier sind noch genügend Leute die arbeiten können. Amüsiert euch."

Freudig über das Lob und vor allem über die Aussage, sah Julie ihrer Chefin grinsend hinter her, ehe sie den restlichen Bedienungen zurief. Alle waren versorgt, die Menge tanzte ausgelassen und Julie schnappte sich eine Flasche Sekt und sah kurz zu dem Fremden der sich mittlerweile an den Pooltisch verzogen hatte.

"Los, komm."

Die Blondine tastete nach Stans Hand, zerrte ihn in das Büro seiner Chefin und verschloss dann die Türe, ehe sie den Schlüssel am Bund ihres Slips verschwinden ließ, weit unter ihrem Kleid.

"Wenn du hier raus willst, musst du mich ausziehen. Ansonsten .. trinkst du jetzt mit mir. Vertrau mir."

Lange würden sie hier ohnehin nicht mehr arbeiten, denn bald würde Stan seine eigene Bar bekommen. Dennoch .. Ana war weg und sie könnten dermaßen feiern! Julie räumte den Schreibtisch frei, ließ sich auf diesem nieder und ließ den Korken der Flasche knallen, ehe sie einen Schluck davon trank.

"Wenn du mich jetzt sitzen lässt, verrate ich dir kein Geheimnis. Nennen wir es, eine Überraschung."

Julie grinste breit, streckte ihm die Flasche entgegen und legte dann den Kopf schief, während sie sich auf die Unterlippe biss.

"Sei keine Spaßbremse. Trink!"


zuletzt bearbeitet 07.07.2012 21:56 | nach oben springen

#25

RE: Bar

in Mystic Grill 07.07.2012 23:17
von Stan Evers • 23 Beiträge


ab o:38 xD
Stan ließ sich nur widerwillig aus dem Raum zerren. "PF!" stöhnte er laut, als Julie ihn am Arm packte und ihn in die hinteren Räume riss. Stan war noch immer bei der Begegnung mit dem Kerl, sah ihm hinterher und stolperte rückwarts Julie hinterher. "Ungezogener kleiner Bengel.." fluchte er vor sich hin. Als er sich jedoch wieder Julie zuwandte, musste er feststellen, dass er sich im Büro der Chefin befand. "Was suchen wir hier?" er warf den Kopf leicht nach vorne und beäugte Julie mit großen Augen. Er konnte noch sehen, wie ein klirrender Schlüsselbund unter ihrem Kleid verschwand. "Was zur Hölle..?" fragend sah er schließlich wieder zu Julie hinauf. "Man was soll das hier?" Sie war eindeutig wieder im Inbegriff ihn zu verführen. Und dann auch noch im Büro der Chefin!

Gierig sah er dabei zu, wie sie sich auf dem leergeräumten Tisch niederließ und mit zuuuckersüßen Augen zu ihm hinüber sah. Stan war total perplex. Wie sollte er jetzt handeln? Stan war kein gieriges Sexmonster. Er ging dennoch einige Schritte auf das Mädchen zu und sah sie mit zusammen gekniffenen Augen an. Er kam ihr recht nahe, legte einen Arm um sie herum, schloss sie fest an sich, während seine andere Hand an ihrer nackten Oberschenkelhaut hinauffuhr. "Ich bin Romantiker man!" beschwerte er sich lauthals bei dem Mädchen, dass nur wenige Zentimeter von ihm entfernt auf dem Tisch saß. "Gott, wieso machst du das?! Ich steh auf Kerzen! Bon Jovi Geplänker! Ich bin kein Tiger man! Ich bin...." nun sah er verschämt nach unten, wobei er jedoch direkt ins Dekolletee von Julie sah. "...ein braver Junge.." Seufzend sah er wieder zu ihr hinauf.

"Wir hätten es wohl doch besser bei mir gemacht."

meinte er nun leicht grinsend. "Dann hättest du mich wenigstens hier verschont. Wobei, bei dir bin ich mir da nicht so sicher." grinsend fuhr er mit seiner Hand weiter ihr Bein hinauf. Mit seiner kleinen Rede hatte er das Mädchen perfekt abgelenkt. Mit einem schnellem Handgriff hatte er ihr den Schlüssel vom Slip gerissen und sich von ihr entfernt. Lachend sah er zu dem schmollendem Mädchen. "Wenn du spielst, spiel ich mit. Mal sehen wer es gewinnt!" grinsend und siegessicher drehte er sich zur Tür. Er würde sich sicherlich nicht einfach so von ihr flachlegen lassen! Er hatte noch ein wenig Stolz. Wenn auch wenig xD.

"Wir sehen uns draußen.." murmelte er leise.

Er drehte sich noch einmal kurz zu ihr herum und grinste breit. Er würde sieg- Ihm verging das Lächeln sofort. Erneut knabberte sie an ihrer Unterlippe. Stan wurde augenblicklich heiß und auch seine Hose hätte in diesem Moment wohl etwas weiter ausfallen sollen. "Ach scheiß drauf.." knurrend rannte er zu ihr, riss ihr die Flasche aus der Hand und exte die Hälfte davon. Von dem Alkohol das Gesicht angewidert verziehend, sah er zu der triumphierenden Julie.

Er rammte die fast leere Flasche auf den Tisch und packte die auf dem Tisch sitzende Julie mit beiden Händen. Seine gierigen Lippen stürzten sich auf ihre Unterlippe. Erregt begann er daran rumzuknabbern. Stöhnend presste er sie an sich. "Gott. Ich mache...sowas...eigentlich nicht...musst du wissen..." Die Augen schließend versuchte sich der aufgeregte Schönling mit dem Gedanken anzufreunden, was er gerade hier tat. Doch es klappte nicht so wirklich. "Ich hab nicht mal ein Kondom dabei!" ließ er Julie schließlich wissen. Er kam sich komplett entmannt und überrascht vor. Julie war eindeutig diejenige, die hier die Macht besaß und sie auch gekonnt benutzte. Wie ein kleiner Junge teilte er Julie , seiner Mummy, mit, dass er nicht für Verhütung gesorgt hatte.


zuletzt bearbeitet 07.07.2012 23:22 | nach oben springen


Shoutbox
Legende der Farben Vampire Menschen Werwölfe Hexen Hybride Ursprüngliche Tiere Geister
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alex Thatcher
Forum Statistiken
Das Forum hat 162 Themen und 1038 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen