Gesucht werden momentan: Meredith Fell, Esther, Abby Bennett & Sheriff Forbes. Außerdem auch menschliche Freecharaktere! :)
#1

Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 19:46
von Troian Bellisario • 12 Beiträge

Mein einziges Anliegen war doch nur dieses Bescheuerte Formular zur Entlassung zu bekommen also sah ich überall nach wo einer dieser bescheuerten Ärzte ode Krankenschwestern zu finden waren.
Ich hatte vor ein Paar Wochen einen Zusammenbruch erlitten,wegen meines Herzens. Es war nicht das Stärkste.
Ich gelangte zu einem Raum,als ich die Tür öffnete traf mich fast der Schlag. Hier war anscheinend die Blutbank des Örtlichen Krankenhauses.
beim Anblick der vielen Blutbeutel in den Kühlungen wurde mir Übel.
Ich drehte mich gerade um und wollte Gehen als ich in jemanden hineinlief.
"Entschuldigen sie..." ich sah zu dem Mann auf und erschrack,seine Augen waren fast Schwarz und sein Blick hang an etwas hinter mir.
Ich drehte mich um. Er sah Gierig auf die Blutbeutel.
Er war doch wohl kein...Vampir?! Ich schluckte.
"Würden sie mich wohl vorbeilassen?" fragte ich und sah zu ihm hoch.
Er senkte seinen Blick auf mich herab und fing an zu lächeln. Doch dieses Lächeln gefiel mir nicht.
Er zog es doch wohl nicht in Erwägung mich statt der Blutkonserven zu verköstigen?!
Ich wollte an ihm vorbei,doch er machte keinerlei anstalten sich Fort zubewegen.
"Ich will ja nicht Unhöflich erscheinen...ich will Lediglich dieses Scheiß Formular zu meiner Entlassung...also könnte ich bitte?"
Oh Mann. Troian,du hast echt Talent bei sowas. Ich hatte das Gefühl ich zog Übernatürliches Magisch an. Ich lachte auf. Was ein zufall,ich war ja eine Hexe.

zuletzt bearbeitet 04.07.2012 19:49 | nach oben springen

#2

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 19:56
von Finn Mikaelson • 4 Beiträge

Finn War im Krankenhaus,unauffällig war er bei der Blutbank angekommen wo er jetzt eigentlich einen Snack zu sich nehmen wollte doch was war das? da war eine Frau drinne die sich versuchte an ihm vorbei zu kommen doch Finn lächelte sie nur an und merkte schon das sie eine Hexe war ,, Guten Tag Miss,was macht eine Hexe wie sie und dann auch noch so schön hier ganz alleine? sie wollten doch wohl nicht etwa einen Blutbeutel Klauen?" meinte er grinsend und musterte sie von oben bis unten,so schnell würde sie hier nicht wieder raus kommen dafür würde der Urvampir schon sorgen.

nach oben springen

#3

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:03
von Troian Bellisario • 12 Beiträge

"Wie gesagt ich möchte meine Entlassungspapiere,aber hier ist ja kein Schwein..und naja...ich glaube sie haben es nötiger wenn ich mir sie so ansehe"
Ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen.
"Ist es nicht ein wenig auffällig...es feheln bestimmt schon einige Blutkonserven...nicht das ich ihnen etwas unterstellen möchte"
Ich forderte ihn heraus,aber ich hatte keine Angst vor ihm. Wieso auch hier auf dem Flur waren viel zu viele Zeugen als das er mich hätte Umbringen können. Andererseits könnte er sie auch Manipulieren.
"Ehrlich,ich möchte nur das sich ein Arzt ebarmt und sie Unterschreibt..meinetwegen auch eien Krankenschwester..aber ich halte es hier keinen Moment länger aus,besonders nicht da.." Ich sah angewidert auf die Blutbeutel hinter mir.

nach oben springen

#4

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:11
von Finn Mikaelson • 4 Beiträge

Finn hörte ihr zu und nickte dann ,, Warten sie eben ich bin gleich zu rück" meinte er und mit den Worten und ihren Entlassungspapieren ging er davon.Kurze Zeit später jedoch war er wieder da mit einer unterschrift drunter und grinste nur ,,Sie können gehen"sagte der Urvampir nett und sah ihr in die Augen. Dann wendete er seinen Blick wieder ab und meinte ,, Das bleibt unter uns...das mit dem Blut okay?"dann nahm er sich drei beutel und trank sie alle leer.

nach oben springen

#5

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:16
von Troian Bellisario • 12 Beiträge

"Danke" ich nahm meine Papiere entgegen.
"Haben sie jemanden dafür Manipulieren müssen?! weil ich hab mir halb die hacken abgelatscht...naja jetzt hab ich sie ja..."
Als er sich drei Blutbeutel nahm und sie zügig Leertank sah ich ihn erstaunt an.
"Okay,ich verrate nichts" meinte ich.
"Du...ehm...Sie sind der netteste Vampir dem ich bis jetzt Begegnet bin" ich lächelte ihn an und wollte gehen,jedoch hielt mich irgendetwas zurück.
ich drehte mich wieder zu ihm um.
"Ich würde ihnen gerne einen Drink Sependieren...aber jetzt muss ich nach hause...vielleicht Morgen?" ich sha ihn fragend an.

nach oben springen

#6

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:24
von Finn Mikaelson • 4 Beiträge

Der Urvampir vernahm ihre Worte und musste grinsen ,, Ja habe ich,oh danke.sie haben glück das sie nicht meinen Brüdern Begegnet sind ich glaube sie hätten sie getötet na ja auser Elijah vielleicht"erzählte er und fügte hinzu,,Gern geschehen...ja gerne wo und wann?". Er fand sie echt nett egal ob sie ein Hexchen war wobei sie sah echt Heiß aus.

nach oben springen

#7

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:36
von Troian Bellisario • 12 Beiträge

"Wenn ich ihre Nummer habe kann ich sie anrufen...!?!"
Er gab mir seine Nummer und ich verabschiedete mich.
Insgeheim glaube ich erhoffte ich mir etwas...aber er war ein Vampir an mehr als einem kurzen Flirt würde er wohl ncht Interessiert sein.

nach oben springen

#8

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 04.07.2012 20:43
von Finn Mikaelson • 4 Beiträge

Finn gab ihr seine Nummer und grinste,,Bis morgen Chica"rief er ihr hinter her und fand sie noch immer heiß.

Er ging dann wo anders hin.

nach oben springen

#9

RE: Blutbank von Mystic Falls

in Krankenhaus 06.07.2012 07:01
von Drake Cartwright • 1 Beitrag

Mit einem leisen Klicken öffnete sich die Tür zur Blutkammer. Langsam wurde sie aufgeschoben und der blonde Vampir durchschritt den Raum. In einer Stille wie es nur einem seinesgleichen möglich war ging die Tür wieder ins Schloss. Eine Totenstille herrschte. Nur ein Gähnen zeriss diese Atmosphäre. Der Vampir streckte sich und ließ sich auf einem Stuhl nieder. Die Beine ausgestreckt und die Arme hinterm Kopf betrachtete er die Regale und hielt nach seiner Lieblingsblutgruppe Ausschau. Als er dann 0 Negativ entdeckte sprang er mit einem kleinen Lächeln auf und packte sich dir Beutel in seine Tasche. Eigentlich bevorzugte er es auf Körpertemperatur aber er hatte keine Zeit zu jagen. Außerdem war Mystic Falls nicht sicher genug. Noch konnte er seine Lage nicht einschätzen. Mit einem flinken Griff stieß er eins der Regale um und so vielen alle wie Dominosteine um. Auf dem Boden verteilte sich das ganze Blut. Im Endeffekt kam ihm der Gedanke das er auch mal wieder ein Blutbad vertragen könnte. Danach hatte seine Haut immer einen so schönen Schimmer. Und ohne das man es erwarten konnte ging er ohne jeglichen Scham aus dem Raum durchschritt unschuldig das Krankenhaus und verschwand in der Morgensonne.


nach oben springen


Shoutbox
Legende der Farben Vampire Menschen Werwölfe Hexen Hybride Ursprüngliche Tiere Geister
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alex Thatcher
Forum Statistiken
Das Forum hat 162 Themen und 1039 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen